venyoo Blog

Neues von venyoo.de – dem Veranstaltungskalender

Ideen zum Valentinstag: Was man unternehmen, schenken und selbst machen kann zum Valentinstag 2011

© Markus Wegner / pixelio.de

Pfui! Kaum ist Weihnachten vorbei, klopft schon wieder einer dieser kapitalistisch angehauchten Erfindungen der Werbewirtschaft an unsere Tür: Der Valentinstag. Man kann sich dem Valentinstag natürlich komplett verweigern, Geschenke demonstrativ auf offener Straße verbrennen und gegen Veranstaltungen zum Valentinstag spontan eine Ein-Mann-Demo starten. Doch nicht jeder Schatz schätzt diese Prinzipientreue. Was also tun?

Ich hab eine Idee, aber…: No Goes am Valentinstag

Wenn man seinem Schatz zum Valentinstag eine Liebeserklärung machen will, kommt man manchmal auf wirklich wunderbare Ideen. Wunderbar, heißt allerdings nicht immer gut. Dabei raus kommen höchstens Geschenke oder Aktionen, über die man sich im besten Fall wundert. Hier also die absoluten No Goes für den Valentinstag: Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Events, Themen, , , , ,

Ist es sinnvoll Events zu löschen?

Prinzipiell raten wir immer davon ab, Events zu löschen. Wenn eine Veranstaltung verlegt wird oder ausfällt, sollte das jeder erfahren. Wenn aber ein Termin einfach aus der Liste verschwindet, erfährt das niemand und es besteht die Möglichkeit, dass Interessierte trotzdem anreisen. Auch vergangene Events sollte man nicht löschen, da diese u.a. als Bookmarks dienen oder verlinkt sein können, um sich den Künstler, Veranstalter oder Veranstaltungsort zu merken. Verschwindet der Eintrag, verschwindet damit vielleicht auch der Kontakt zu den Besuchern eurer Veranstaltungen, die auch künftig an euren Events teilnehmen möchten. Natürlich können Events auf venyoo.de auch kommentiert werden. Wenn eure Veranstaltung also ein voller Erfolg war: Wer erfährt davon, wenn eure Besucher das bereits gelöschte Event nicht mehr loben können? Eben! Niemand.

Wann man löschen sollte:

  • doppelter Eintrag
  • allgemeine Falschinformation
  • verstöße gegen das Urheberrecht
  • Wann man nicht löschen sollte:

  • Veranstaltung fällt aus
  • Veranstaltung wird an einen anderen Ort verlegt
  • Programm wird geändert
  • Einsortiert unter:venyoo.de - Die Seite, venyoo.de - FAQ,

    Wie lösche ich ein Event?

    Bevor ihr ein Event löscht, beachtet bitte Folgendes:

    Wann man löschen sollte:

  • doppelter Eintrag
  • allgemeine Falschinformation
  • verstöße gegen das Urheberrecht
  • Wann man nicht löschen sollte:

  • Veranstaltung fällt aus
  • Veranstaltung wird an einen anderen Ort verlegt
  • Programm wird geändert
  • Unter eurem Beschreibungstext findet ihr eine Terminleiste. Wenn ihr mit der Maus dort rüberfahrt, erscheint eine Bearbeitungsleiste. Rechts findet ihr den X-Button mit der Löschfunktion. Diesen klicken, bestätigen und euer Event wird gelöscht. So einfach ist das. Das funktioniert natürlich nur bei euren eigenen Events – die Veranstaltungen von anderen könnt ihr nicht löschen. Wenn ihr also gerne das Event eines anderen löschen lassen würdet, meldet euch bitte bei unserem Support unter info@venyoo.de.

    Mit Maus über Terminleiste fahren und neu erscheinenden X-Button klicken

    Einsortiert unter:venyoo.de - Die Seite, venyoo.de - FAQ,

    Neu: Veranstaltungen eintragen noch einfacher!

    Viele Beta-Tester durften den neuen Konfort schon seit Wochen kennen lernen (und auf Herz und Nieren testen), jetzt könnt ihr alle:

    • viele Veranstaltungen auf einmal eingeben
    • Veranstaltungen kopieren, wenn sie häufiger stattfinden
    • Veranstaltungen als Excel-Liste herunterladen

    Gleich ausprobieren!

    Einsortiert unter:venyoo.de - Die Seite, , , , , , , , , , , , , , ,